Bildungs
BarCamps

Ideenwerkstatt zur
Potenzialentfaltung

Durchführung von offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden

  • es wird ein Ort und ein Termin angegeben, an dem die Ideenwerkstatt stattfindet (auch Themenvorschläge rund um Gesellschaft, Umwelt und Soziales etc. werden genannt)
  • jeder, der mehr erfahren oder mitmachen möchte, geht auf die Webseite, kann dort auch weitere Themen vorschlagen und sich auch gleich als Teilnehmer anmelden
  • Die Veranstaltung selbst beginnt mit einer kurzen Vorstellungsrunde, und danach kann jeder, der etwas zu einem Thema zu sagen hat, oder eine Diskussionsrunde anstoßen möchte, dieses Thema kurz vorstellen, in Form eines kleinen Vortrags oder auch durch eine offene Frage. Die anderen Teilnehmer geben per Handzeichen bekannt, ob sie dieser Vorschlag interessiert.
  • Gruppen werden gebildet, setzen sich zusammen, tauschen sich aus, diskutieren und entwickeln Ideen und Konzepte, die eventuell schon bald zu weiterführenden Projekten werden können.
  • Die dabei entstehenden Notizen werden als Ergebnis im Anschluss ausgehängt und somit allen präsentiert, ein weiterer Austausch kann stattfinden, eventuell schon neue Termine gefunden werden, für weitergehende Treffen
  • Die Online-Plattform KurseUndWebinare.de bietet die Möglichkeit, sich danach in Gruppen und Foren digital weiter auszutauschen, Termine und Projektgruppen mit Themenübersicht zu veröffentlichen, und so auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Themenbereiche rund um Gesellschaft, Umwelt, Soziales uvm

  • Natur, Umwelt, Klimawandel, echte Nachhaltigkeit, Landwirtschaft
  • Gemeinwohl, Wirtschaft und Finanzen [ soziales UnternehmerTUM ]
  • Förderung von Bildung
  • Gesellschaft – Glück | Würde | Wertschätzung | Achtsamkeit
  • Ethik, Persönlichkeitsentwicklung, Philosophie
  • Kunst & Kultur
  • Bau-Wirtschaft
  • Medizin

Mehrwert für die Teilnehmer:

  • Kontakt zu Gleichgesinnten, die sich für die gleichen Themen interessieren
  • Entstehung einer Projektgruppe, an der sie regelmäßig teilnehmen können
  • neue Leute kennenlernen, sich vernetzen
  • Neues erfahren, Wissensschatz erweitern, Dazulernen in netter Runde
  • Mehr Teilhabe, gemeinsam etwas bewirken können
  • Möglichkeiten, eigenes Potenzial entfalten zu können

Projekte kennenlernen

Abgeschlossene, laufende, zukünftige Projekte

Werden Sie Förderer

“Mit Bildung zum Gemeinwohl gUG” ist gemeinnützig. Unterstützen Sie uns mit einer Spende; jeder Euro wird sinnvoll eingesetzt!